PES 2018 Kits – Alternativen, historische Trikots & mehr

Haufenweise Trikots gibt es hier: wer an dieser Stelle keine passenden PES 2018 Kits findet, muss wohl selbst Hand anlegen und welche erstellen. Für alle anderen dürfte diese Sammlung aber in jedem Fall ausreichend sein.
PES 2018 ist alles andere als das perfekte Fußballspiel. Es bietet aber trotz einiger offensichtlicher Schwächen (fehlende Lizenzen, schleppender Online-Modus) und Mängel im Detail (Abwehrarbeit unterentwickelt) eine Spieltiefe, die es bei FIFA nicht gibt. Und aus der Not, macht man als PES-Spieler bekanntlich eine Tugend. So ist in den letzten Jahren eine treue und produktive Community entstanden, die das wettmacht, was KONAMI nicht liefern kann oder darf.

Das Tor zur magischen Welt stellt hier einmal mehr der im Spiel eingebaute Editor dar, mit denen Spieler, Trainer, Wettbewerbe und Teams den eigenen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend angepasst werden.

[irp posts=69878]

Die Option Files um die offiziellen Lizenzen auszubauen, habt ihr mit Sicherheit bereits ausprobiert. Darüber hinaus kann man aber wie hier aufgezeigt wird, noch viel mehr aus dem Spiel herausholen bzw. in PES 2018 einbauen.

Auf den nächsten Seiten stelle ich euch eine ganze Menge an Trikots vor, die ihr zusätzlich in das Spiel importieren könnt. Bedenkt aber den beschränkten Bilderspeicher – irgendwann ist leider Schicht im Schacht und ihr könnt keine weiteren Bild importieren. Und ja, falls ihr euch PES 2018 noch nicht geholt habt, holt das an dieser Stelle dringend nach:

Den kompletten Download-Ordner gibt es auf der letzten Seite.

[alert-announce]

Inhalt

  • Serie A & B Kits
  • PES 2018 Fake-Teams
  • Nationalmannschaften
  • Premier League & UK
  • Historische Mannschaften und sonstige Teams
[/alert-announce]

Kommentar hinzufügen

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.