Real Racing 3 erscheint am 28.2.13 kostenlos

Electronik Arts wird den grafisch opulenten Nachfolger des Racing Hits am 28.2.2013 kostenlos veröffentlichen. EA setzt dabei voll und ganz auf das Freemium Model, wodurch iPhone, iPad und Android User das Real Racing 3 in irgend einer Form gratis anzocken können. Wie genau kostenpflichtige Premium-Funktionen eingebaut werden ist bislang nicht bekannt.

Electronik Arts wird den grafisch opulenten Nachfolger des Racing Hits am 28.2.2013 kostenlos veröffentlichen. EA setzt dabei voll und ganz auf das Freemium Model, wodurch iPhone, iPad und Android User Real Racing 3 in irgend einer Form gratis anzocken können. Wie genau die kostenpflichtigen Premium-Funktionen eingebaut werden ist bislang nicht bekannt.

Das simulationslastige Racing Game soll 900 verschiedene Events und Stoff für 600 Stunden Spielzeit bieten. Bereits der Vorgänger konnte mich als eines der wenigen Touch Screen Rennspiele überzeugen. Leider befürchte ich, dass mir das Freemium Modell den Spaß am Spiel verderben wird. Denn in der Regel wird ein Spiel dadurch wesentlich teurer, sofern man es in vollen zügen genießen möchte. Aber wer weiß, vielleicht kriegt es EA mit Real Racing 3 besser hin als andere Spielehersteller. Ich bin jedenfalls gespannt.

[youtube]http://youtu.be/UmkYHZpel3Y[/youtube]

Quelle: [button link=“http://www.bloomberg.com/news/2013-02-11/electronic-arts-to-convert-real-racing-to-free-mobile-title.html“ size=“small“ target=“self“]bloomberg[/button]

 

 

Über den Autor

Pino

Blogger mit Leidenschaft und eigener Meinung. Fühlt sich in Photoshop genauso zu Hause wie bei Android oder Windows Phone. Hatte aber auch nie Probleme mit Exoten (man denke an Bada!) auf Tuchfühlung zu gehen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück