RTL UHD Sender aufgeschaltet

RTL UHD Sender aufgeschaltet

Die Meldung, dass RTL UHD ab dem 28./29. April die Formel 1 (und auch das unsägliche DSDS-Format) in 4K-Auflösung sendet, verbreitete sich am gestrigen Tage in Windeseile. Seit einigen Stunden ist der Sender über Astra nun aufgeschaltet worden.

Immerhin ein Anfang, aktuell sogar im doppelten Sinne: ohne großartige Vorankündigung wurde diese Woche bekannt gegeben, dass RTL den Testbetrieb in UHD aufnimmt. Nun folgte im Laufe des heutigen Tages die Aufschaltung des Senders über Astra 19,2°. Auf der Frequenz wurde bislang lediglich die SD-Variante von RTL CH (Schweiz) gesendet. Außer einigen Text-Tafeln mit den Terminen der Formel 1-Saison ist bislang aber nichts weiter zu sehen. Los geht es erst am Samstag, wenn die Qualifikationsrennen zum GP von Aserbaidschan in Baku starten. Für Kunden von HD+ ist der Empfang ohne weitere Zusatzkosten möglich.

RTL UHD Sender aufgeschaltet

So empfangt ihr RTL UHD

HD+ Modul inkl. HD+ Sender-Paket für 6 Monate gratis*
HD+ Modul inkl. HD+ Sender-Paket für 6 Monate gratis
Preis: EUR 58,39 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 18. Juni 2018 um 21:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Über einen manuellen Sendersuchlauf könnt ihr den neuen Sender empfangen. Zur Entschlüsselung ist ein CI+-Modul mit freigeschalteter HD+-Karte notwenig. Beim Qualifying bzw. dem erstenFormel 1 ist (noch) kein HDR bzw. HLG vorhanden. Ändern soll sich das beim DSDS-Finale. Hier wird man in HDR-HLG senden. RTL UHD funktioniert nicht, wenn HD+ über SKY abonniert abonniert wurde.
Satellit: ASTRA 1KR, 19,2 Ost
Tuner: DVB-S (nicht DVB-S2!)
Transponder: 1.013
Frequenz: 11391,25 Mhz
Polarisation: Horizontal
Symbolrate: 22.000 Ms/s
Datenrate: 20 Mbit/s
FEC 5/6

Neben allen Formel 1-Rennen der Saison 2018 gibt es für Fans des klassischen Trash-TVs auch das Finale von DSDS in ultrahoher Auflösung zu sehen, und leider auch zu hören. Es ist davon auszugehen, dass im Laufe des Jahres noch weitere Events folgen werden, wenngleich hierzu offizielle Meldungen fehlen. Die Fußball-WM in Russland wird leider mit Gewissheit nicht in 4K bei HD+ zu sehen sein. Diese Spiele werden in UHD exklusiv von Sky übertragen. Vielleicht ist aber das ein oder andere Spiel der European Qualifier zur Fußball-Europameisterschaft 2020 im Herbst dabei. Der lineare Ultra-HD-Testkanal „RTL UHD“ ist zunächst zeitlich limitiert bis Ende 2018 verfügbar.

Kommentar hinzufügen

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.