PGM Nexus Slide2Walk fürs Samsung Galaxy Nexus

PGM Nexus ermöglicht den Benutzern des Samsung Galaxy Nexus das enfache und bequeme entsperren seines Android Smartphones mit einer lässigen Fingerbewegung übers abgeschaltete Display. Ideal für fingerfaule Personen oder für all diejenigen, deren Power-Taste aus welchen Gründen auch immer (zu viel geflasht?) nicht mehr richtig funktioniert

PGM Nexus  – Entsperren per Wischgeste

PGM Nexus oder auch Slide2Walk ermöglicht den Benutzern des Samsung Galaxy Nexus das enfache und bequeme entsperren seines Android Smartphones mit einer lässigen Fingerbewegung übers abgeschaltete Display. Ideal für fingerfaule Personen oder für all diejenigen, deren Power-Taste aus welchen Gründen auch immer (zu viel geflasht?) nicht mehr richtig funktioniert. In der Praxis heisst das mit Flash2Walk in Zukunft nur noch: Smartphone auspacken, mit einem Finger übers Display gleiten und schon landet man auf seinem Galaxy Nexus-Homescreen.

Zu verdanken haben wir diese Portierung von Slide2Walk (die Ur-Version gab es ursprünglich nur für das US-amerikanische EVO3D) übrigens XDA-Mitglied bponury- bis auf die Tatsache, dass noch nicht jeder Kernel unterstützt wird, gibt es keinerlei Einschränkungen in der Funktionalität eures Samsung Galaxy Nexus.

PGM Nexus ist in einer kostenlosen Variante mit beschränktem Funktionsumfang erhältlich sowie in einer leider etwas teuren Premium-Version bei Google Play erhältlich.

Mehr Infos zu PGM Nexus  gibt es bei XDA

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=bZEodCnYv58&hd=1[/youtube]

 

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück