Samsung Galaxy Note 3 Regionalsperre – doch mehr Probleme als zugeben?

Nachdem sich die Berichte um die Regionalsperre beim Samsung Galaxy Note 3 zunächst als (Aufmerksamkeit erregende) Panikmache darstellten, scheinen die damit verbundenen Probleme doch stärker zu sein, als von Samsung dargestellt.

Erinnern wir uns: letzte Woche war der Aufschrei groß, als Stimmen laut wurden, das Galaxy Note 3 liese sich nur mit SIM-Karten einer bestimmten Region betreiben. Samsung konnte jedoch schnell und souverän die aufkommende Panik unterbinden und die Gerüchte zerstreuen: das Galaxy Note 3 könne mit jeder beliebigen SIM-Karte betrieben und müsse lediglich beim ersten Mal mit einer Karte aktiviert werden, die aus der selben Regionalzone stamme, wie das gekaufte Galaxy Note 3.

Laut Berichten im XDA-Forum scheint es aber größere Einschränkungen zu geben, als ursprünglich eingeräumt: so soll Samsung Mobile UK eingeräumt haben, dass sich das Note 3 nicht mit einer SIM-Karte aus einer anderen Region betreiben lässt:

 

Im entsprechenden XDA-Beitrag zur Note 3 Regionalsperre werden immer mehr Fälle dokumentiert, in denen das Note 3 nicht wie von Samsung versprochen problemlos mit SIM-Karten aus verschiedenen Regionen zusammenarbeitet: so wird etwa das Beispiel eines in Deutschland gekauften Galaxy Note 3 erwähnt, dass nicht mit einer SIM-Karte eines thailändischen Mobilfunkanbieters zusammenarbeitet. Ob dies tatsächlich mit der beschriebenen Regionalsperre zusammenhängt, oder ob es nicht auf Problemen anderer Art zurückzuführen ist, kann nicht abschließend geklärt werden. (Anonyme) Aussagen in Foren müssen auch immer unter Vorbehalt zitiert werden. Es gibt aber weitere Bestätigungen wie im folgenden Beispiel:

B“H

We purchased some Samsung Galaxy S4 recently (Latin American stock), and they arrived with the Region Lock sticker on the box (photos attached).

Went through the process of „Activating“ with an AT&T sim – no problem.

Then, we inserted a Vodaphone UK sim card – „Please enter network unlock code“ was the message we received.

Looks like the disease is spreading ….

Oh well, guess we will only be buying HK stock from now on.

Dovid Feldman
On The Go Solutions, Inc (Quelle)

Nur am Rande und kein Trost: mit der Chainfire Root-App sollte die Note 3 Regionalsperre – so sie tatsächlich da ist– entfernt werden können. Allerdings verschwindet damit auch die Garantie.

Darüber hinaus werden Stimmen laut, das kommende Android 4.4 Update könnte die Regionalsperre auch auf andere Galaxy Modelle ausweiten, wie etwa auf das Galaxy S3 oder auf das Note 2. Samsung hat bislang keine weitere offizielle Stellungnahme abgegeben.

Note 3 Regionalsperre bei XDA

 

Deine Meinung zum Artikel?