Startseite » Demnächst im Bio-Supermarkt – Galaxy S6 & S6 Edge öko-zertifiziert!

Demnächst im Bio-Supermarkt – Galaxy S6 & S6 Edge öko-zertifiziert!

Galaxy S6 & Galaxy S6 Edge öko-zertifiziert

Da freuen wir uns aber: Samsungs neue Top-Smartphones, das Galaxy S6 und S6 Edge, wurden in den USA, Brasilien, im Vereinigten Königreich sowie (Achtung: keine Ironie!) Russland für ihre Umweltverträglichkeit ausgezeichnet. Nur im Bio-Supermarkt-Vorreiterland Deutschland hat es mit der Zertifizierung (noch) nicht hingehauen.

Bereits in den letzten Jahren waren die Südkoreaner mit ihren an kompostierbaren Einkaufstüten erinnernden Verpackungen für diverse Samsung Galaxy-Modelle in Erscheinung getreten. Dass die samsung’schen Bemühungen vor der bloßen (Verpackungs-)Oberfläche nicht halt machen, beweisen die nun eingeheimsten Zertifizierungen in führenden Umweltschutznationen wie den USA oder auch Russland. Gerade letztere erklärten sich in einem Zusatzabkommen bereit, sämtliche Auslaufmodelle der Galaxy S -, Galaxy Edge – und Note-Reihe in einer kostenlosen Rückrufaktion („Bring the smartphones home„) an sich zu nehmen.

Galaxy S6 goes „Bio“ – der Aralsee dankt’s!

Ziel ist es, innerhalb  des aktuellen Fünfjahresplans der nächsten fünf Jahre als Zeichen der Wiedergutmachung für die in der Sowjetzeit begangenen Umweltsünden den Wasserspiegel des Aralsees mit Hilfe von ca. 60 Millionen Smartphones auf den Stand des Jahres 1953 zu bringen. Die beiden Anrainerstaaten Usbekistan und Kasachstan sollen hierbei direkt von Russland überfallen  bei diesem Vorhaben unterstützt werden.

Daran sieht mal einmal mehr das besondere Engagement der Smartphone-Industrie, die sich nicht damit zufrieden gibt, die Verpackung von Smartphones zu 100% aus recyceltem Papier herzustellen und mit Soja-Tinte zu bedrucken. Auch etwa 20 % des im Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge verwendeten Plastiks war einmal eine alte chinesische Zeitung wird wiederverwendet.

Wer es ganz genau wissen will: In den USA haben Samsungs aktuellen Flaggschiffe die SPC-Zertifizierung ( Sustainability Product Certification) erhalten und im UK das  “CO2 Measured Label” verliehen bekommen. Weitere Auszeichnungen gab es wie bereits erwähnt in Brasilien und Russland.

Damit soll aber noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht sein, da man noch viele weitere Zertifizierungen erhalten möchte – ob es mit einer Umweltplakette in Deutschland klappt, wird sich zeigen. Persönlich würde ich mich freuen und viel öfters in den Bio-Supermarkt gehen, wenn neben dem Regal mit den schimmeligen Bananen auch umweltfreundliche Smartphones wie das Samsung Galaxy S6 zu kaufen wären.

Quelle

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.

VPN-Deal

Ad Blocker erkannt!

Werbung ist nervig, keine Frage. Ein Internet, dass durch wenige große Webseiten dominiert wird, aber weitaus schlimmer, oder? Vielleicht machst Du für diese und all die anderen, kleineren Blogs eine Ausnahme.