in , ,

Samsung macht Schleichwerbung im Auftrag der Tourismus-Abteilung Südkoreas

Sollte es euch in Zukunft für einen Urlaub nach Südkorea verschlagen, wird euch Samsung kostenlos für den Aufenthalt ein Galaxy Note 5 zur Verfügung stellen. Dies ist eine der letzten Initiativen aus der Kooperation des Android-Marktführers mit der Tourismus-Abteilung Südkoreas.
Die Sache hat aber ein paar Haken bzw. Einschränkungen: das Galaxy Note 5 wird für die maximale Dauer von fünf Tagen ausgewählten ausländischen Touristen zur Verfügung gestellt – höchstens 12000 Touristen werden jährlich von dieser großzügigen Geste profitieren. Als weiterer Partner in dieser ungewöhnlichen Marketing-Idee tritt der südkoreanishe Mobilfunkanbieter SK Telecom auf.

Dadurch umgehen Südkorea-Touristen die teuren internationalen Roaming-Gebühren, die oft den Urlaub teurer machen, als ursprünglich geplant. Bis zu 1 GB Datenvolumen täglich wird kostenlos zur Verfügung gestellt – das sicher ausreichen sollte, um sich während des Urlaubs zurechtzufinden und von der ausgezeichneten technologischen Infrastruktur vor Ort zu profitieren.

Interessierte Südkorea-Besucher haben die Möglichkeit, sich ab Ende Februar auf der Webseite des Mobilfunkanbieters für eines der begehrten Samsung Galaxy Note 5 zu bewerben.

Quelle via Lust auf ein Galaxy Note 5?

Geschrieben von Gary Madeo

Gary Madeo

Bloggt seit Jahren mit vielseitigen Interessen, kümmert sich um administrative und redaktionelle Inhalte. Sachlich und nüchtern, oder auch persönlich und polemisch – auf jeden Fall aber immer voll bei der Sache.

Samsung-Galaxy-S7-Leaks-Bilder

Neues aus Gerüchtolandia: Galaxy S7 im „curved design“

GFXBench- ominöses Samsung Galaxy A9 Pro mit üppigen 4GB RAM aufgetaucht

GFXBench: ominöses Samsung Galaxy A9 Pro mit üppigen 4GB RAM aufgetaucht