Sollte es euch in Zukunft für einen Urlaub nach Südkorea verschlagen, wird euch Samsung kostenlos für den Aufenthalt ein Galaxy Note 5 zur Verfügung stellen. Dies ist eine der letzten Initiativen aus der Kooperation des Android-Marktführers mit der Tourismus-Abteilung Südkoreas.
Die Sache hat aber ein paar Haken bzw. Einschränkungen: das Galaxy Note 5 wird für die maximale Dauer von fünf Tagen ausgewählten ausländischen Touristen zur Verfügung gestellt – höchstens 12000 Touristen werden jährlich von dieser großzügigen Geste profitieren. Als weiterer Partner in dieser ungewöhnlichen Marketing-Idee tritt der südkoreanishe Mobilfunkanbieter SK Telecom auf.

Dadurch umgehen Südkorea-Touristen die teuren internationalen Roaming-Gebühren, die oft den Urlaub teurer machen, als ursprünglich geplant. Bis zu 1 GB Datenvolumen täglich wird kostenlos zur Verfügung gestellt – das sicher ausreichen sollte, um sich während des Urlaubs zurechtzufinden und von der ausgezeichneten technologischen Infrastruktur vor Ort zu profitieren.

Interessierte Südkorea-Besucher haben die Möglichkeit, sich ab Ende Februar auf der Webseite des Mobilfunkanbieters für eines der begehrten Samsung Galaxy Note 5 zu bewerben.

Quelle via Lust auf ein Galaxy Note 5?

Keine weiteren Beiträge