Gebete erhört? Sony wird noch diesen Monat das lang erwartete Android 4.3 Update für das Xperia SP, T sowie Xperia V verteilen. Damit erhält auch das mittlere Preissegement im Sony-Portfolio Android 4.3 Jelly Bean. Via Twitter gaben die Japaner ihre Update-Pläne bekannt.Erst vor wenigen Tagen hatten wir in einem Artikel die Update-Faulheit zahlreicher Hersteller angebahnt, jetzt straft uns Sony zum Teil Lügen: nicht nur die Top-Modelle laufen auf Android 4.3, sondern demnächst auch die oft vernachlässigte Mittelklasse: Besitzer eines  Sony Xperia SP, Xperia T, Xperia TX oder Xperia V dürfen sich also demnächst über ein Software-Update freuen.Laut Sony soll es noch binnen des Monats Januar soweit sein. Anfang Februar plant man die OTA-Update-Prozedur dann abgeschlossen zu haben:

In Bezug auf Android 4.4 KitKat ist die Zukunft für die genannten Geräte indes weiter ungewiss. Zugesagt ist das Update hier einmal mehr nur für die teuren Geräte wie das Xperia Z, Z Ultra, ZL, ZR sowie das Xperia Tablet Z.

[divider]Neuerungen durch das Sony Android 4.3 Update[/divider]
  • gesteigerte Performance durch Project Butter: UI-Optimierungen & Vereinheitlichung
  • Sony Smart Social Camera mit Xperia Kamera Apps
  • Sony eigene Apps wie Messaging, MyExperia, Smart Connect wurden aktualisiert
  • Aktualisierte Fassungen von Sony Media Apps: WALKMAN, Album, Movies
  • Xperia in Business Sicherheitslösung
  • Xperia Themes können demnächst heruntergeladen werden