Sony Xperia Z2 // D6503 Sirius mit Android 4.4.2 KitKat & 4K-Video

Ob Xperia Z1-Nachfolger oder Neuauflage, neue Details zum Xperia D6503 Sirius drangen jetzt an die Öffentlichkeit: u.a. zeigt sich die neue Sony-UI runderneuert auf Android 4.4.2 KitKat-Basis.
Was bisher geschah: über das Wochenende wurden im XDA-Forum erste Bilder und Infos zum Sony Xperia D6503 Sirius verbreitet. Wie prophezeit wurde daraus eine konzentierte Aktion, indem wenig später neue Details durch das XperiaBlog-Portal der nun interessierten Öffentlichkeit präsentiert wurden. Zunächst einmal Gratulation zu dieser wohldurchdachten viralen Taktik! Erste Infos zu neuen Sony-Modellen gab es indes bereits zum Jahreswechsel – siehe hier.

[divider]Präsentation auf MWC 2014[/divider]

Das neue Sony-Flaggschiff wird Stand der Dinge im Vorfeld oder während des Mobile World Congress vom 24.-27.2.2014 in Barcelona präsentiert. Die technischen Eckdaten deuten auf einen neuerlichen Performance-Wettstreit mit Samsung, dessen Galaxy S5 am 23.2. präsentiert werden soll. 5,2 Zoll Display (ob FullHD oder 2K ist nicht bekannt), neue Snapdragon 805 und 3 GB RAM. Nur noch einmal am Rande: mit dem neuen Qualcomm-Prozessor wird erst Mitte des Jahres gerechnet.

Die Sony-UI zeigt sich runderneuert und auf Android 4.4 KitKat-Basis: die aufpolierte Timescape UI wird 4K-Videoaufnahmen (ergo neue Snapdragon 805) und Timeshift-Videos ermöglichen. Zudem soll eine Art Konkurrenz zu Samsungs Smart Stay soll in Form einer Smart backlight control-Funktion implementiert sein.

Auch bei LG will man sich bedient haben und kopiert das Knock On-Feature: durch zweimaliges Antippen des Displays kann der Bildschirm aus dem Standby geweckt werden. Darüber hinaus wird die etwas angestaubte Optik Richtung Android KitKat (Benachrichtigungsleiste, weiße Icons) getrimmt. Das ist sicher längst überfällig, da die Sony-UI bislang noch frappierend an Android Gingerbread-Zeiten erinnert.

Infos zu Preisen und Verfügbarkeit des Sony Xperia D6503 Sirius / Xperia Z2 liegen derzeit nicht vor. Im Moment ist noch unklar, ob es sich um das Xperia Z2 handelt oder „nur“ um eine Xperia Z1-Neuauflage.

[divider]Screenshots[/divider]VIA

Deine Meinung zum Artikel?