Startseite » Sony Xperia T2 Ultra – das neue 6 Zoll Phablet der Japaner

Sony Xperia T2 Ultra – das neue 6 Zoll Phablet der Japaner

Sony Xperia T2 Ultra, so heißt das neue 6 Mittelklasse-Phablet, das zusammen mit dem neuen Smartphone-Modell Xperia E1 die Produktpalette des japanischen Herstellers erweitert. Beide Geräte wurden im Rahmen einer Pressekonferenz am heutigen Tag in China vorgestellt. Das T2 Ultra verfügt über ein sechs Zoll großes Display mit 720p Auflösung.

Sony Xperia T2 Ultra, so heißt das neue 6 Mittelklasse-Phablet, das zusammen mit dem neuen Smartphone-Modell Xperia E1 die Produktpalette des japanischen Herstellers erweitert. Beide Geräte wurden im Rahmen einer Pressekonferenz am heutigen Tag in China vorgestellt. Das T2 Ultra verfügt über ein sechs Zoll großes Display mit 720p Auflösung.

Amüsantes am Rande: im Vorfeld der CES 2014 hatte man darauf spekuliert, dass auf eben dieser Konferenz das Xperia Z1 mini vorgestellt würde, dass aber dann bereits in Las Vegas unter dem Namen Xperia Z1 compact der Öffentlichkeit präsentiert wurde.
Sony war aber nicht untätig und stellt dafür zwei Geräte vor, eben auch das T2 Ultra, das das Portfolio Sonys nach unten abrunden wird und unterhalb des Xperia Z1 Ultras angesiedelt ist. CPU-technisch ist eine kleine Snapdragon 400 verbaut, diese taktet mit 1,4 Ghz. Ihr zur Seite gestellt werden 1 GB RAM Arbeitsspeicher, was untermotorisiert erscheint. Intern sind 8 GB Speicher verbaut, die sich wie bei Sony üblich durch eine microSD-Karte erweitern lassen. Die Kamera löst mit 13 Megapixeln auf, ein 3000 mAh großer Akku sowie LTE sind mit dabei.

Preise und Verfügbarkeit für Deutschland stehen derzeit noch nicht fest.

Technik

 

Sony Xperia T2 Ultra

SYSTEMAndroid 4.3
DISPLAY6.0 Zoll, 1.280 x 720 Pixel, Triluminos
PROZESSORSnapdragon 400 mit 1.4GHz
ARBEITSSPEICHER1 GB
INTERNER SPEICHER8 GB
KONNEKTIVITÄT/EXTRASWIFI a/b/g/n, NFC, LTE, GPS, micro-SD
KAMERA13 MegaPixel (Rückseite), 1,9 MegaPixel (Front)
AKKU3000 mAh
ABMESSUNGEN76mm dünn
GEWICHT173g

 

Videos
VIA

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.

VPN-Deal

Ad Blocker erkannt!

Werbung ist nervig, keine Frage. Ein Internet, dass durch wenige große Webseiten dominiert wird, aber weitaus schlimmer, oder? Vielleicht machst Du für diese und all die anderen, kleineren Blogs eine Ausnahme.