Das Sony Xperia Z1 könnte zu den ersten Android Smartphones gehören, die ein Update auf Android 4.4 erhalten. Laut Berichten soll es hierbei bereits im November so weit sein.

Ausgeliefert wird das 20,7 Megapixel-Kamera-Handy derzeit mit Android Jelly Bean in der Version 4.2.2. Es ist davon auszugehen, dass Version 4.3 komplett übersprungen wird und Googles Schokoriegel-OS-Variante auf dem japanischen Flaggschiff-Smartphone zum Einsatz kommt. Dabei wird in Form des 7.11. ein genaues Datum für den Update-Prozess genannt:

Bislang ist noch nicht weiter bekannt gegeben worden, welche Geräte zusätzlich zu den Google Nexus-Varianten das Android 4.4 Update erhalten. Neben den üblichen Verdächtigen wie Samsung und HTC könnte mit Sony erstmals ein dritter Hersteller relativ früh zum Zuge kommen.