Studie der TU Ilmenau bzgl. Apps, Smartphones, Mobiltelefonie

Dass die Welt der Apps, Smartphones und Mobiltelefonie auch ein interessantes und lohnenswertes akademisches Thema sein kann, dürfte sich langsam aber sicher herumgesprochen haben. Daher freuen wir uns, auf die Studie der Technischen Universität Ilmenau aus Thüringen aufmerksam machen zu können, die sich mit eben diesen Themen beschäftigt. Ziel der Studie ist es herauszufinden, wie Entwickler ihre Apps zu größerer Bekanntheit im Internet verhelfen können. Zu diesem Zweck wurde ein Online-Fragebogen konzipiert, der sich in erster Linie an Personen richtet, die sich bereits mit dem Thema beschäftigt haben – eine Art „Expertenbefragung“, die vor allem dann Sinn macht, wenn sich genügend Teilnehmer bereit erklären, den ca. 15-20 Minuten dauernden Online-Fragebogen auszufüllen.

Personenbezogene Daten können hierbei erhoben (etwa zum Einkommen), diese spezifischen Fragen können jedoch auch ausgelassen werden, die Teilnahme also grundsätzlich anonym vonstatten gehen. Als Dank für die Unterstützung der Wissenschaft winkt einer von fünf möglichen Amazon-Gutscheinen über je 20 €.

Ich habe bereits den Fragebogen ausgefüllt und kann diesen weiterempfehlen. Es dauert tatsächlich maximal 15 Minuten, ihr unterstützt eine vielversprechende Abschlussarbeit eines Jungakademikers und könnt obendrein noch einen Gutschein einheimsen- ich sag nur: Daumen nach oben für die Wissenschaft!

Infos und Link zum Online-Fragebogen

2 Kommentare

  1. Besten Dank für Eure Unterstützung für meine BA und den positiven Text. Das hilft mir wirklich orentlicht weiter. Daumen nach oben für diesen freundlichen Blogger :)!

Deine Meinung zum Artikel?