in

Swype Beta in neuer Version [Download]

Bereits seit der letzten Version von Swype, die Tastatur-App welche die Texteingabe per Wischgeste populär gemacht hat, ist die Account-Pflicht weggefallen. Dadurch ist es viel leichter geworden Swype auf einem Android-Smartphone oder -Tablet zu installieren. 

Die neuste Version (1.4.5.12537) soll vor allen Dingen Fehler beheben und die Performance verbessern. So soll die Tastatur in Browsern schneller starten als zuvor, und auch für die Samsung App S-Note soll sie nun optimiert worden sein.

Neben den bekannten Wischgesten bietet die Tastatur mittlerweile ein dynamisches Wörterbuch, welches automatisch neue, modische Wörter lernt, die Erweiterung des Wörterbuchs mit den Namen der Freunde aus den sozialen Netzwerken von Facebook und Twitter, Themes und das Synchronisieren des Wörterbuchs zwischen mehreren Geräten (Swype Connect).

In einem kurzen Test machte die Tastatur einen performanten Eindruck. Einzig die Umlaute auf der deutschen Tastatur stören mich ein wenig und lassen sich immer noch nicht abschalten.

Den Swype Installer könnt ihr unter folgendem Link herunterladen. Nach der Installation wird mit Hilfe dieser App die eigentliche Swype Tastatur installiert.

Swype Beta Download

Hier der komplette Changelog:

Swype Beta v1.4.5.12537

  • Implemented a number of Smart Editor improvements and resolved some compatibility issues
  • Improved keyboard launch responsiveness in web browsers
  • Advanced Language Models improved for English, French, Italian, German, Spanish and Korean
  • Improved logic surrounding Language Downloads
  • S-Note: Resolved some instances where text would be duplicated
  • Plus many more bug fixes and overall enhancements!

    Known issues:

  • S-Note: Edit gestures and edit buttons may not work correctly in this app with certain tablets
  • French: Delete key is inconsistent for words that begin with contractions
  • Polaris Office: Sometimes after swyping, the word choice list displays incorrectly.

Geschrieben von Pino

Pino

Blogger mit Leidenschaft und eigener Meinung. Fühlt sich in Photoshop genauso zu Hause wie bei Android oder Windows Phone. Hatte aber auch nie Probleme mit Exoten (man denke an Bada!) auf Tuchfühlung zu gehen.

GoogleNow: Update bringt Widget & bleibt Müll

Whatsapp für Android offizell im Android-Holo-Design