,

Tipp: Akkuverbrauch unter Android senken

Wie nun bekannt geworden ist, kann die Werbeeinblendung innerhalb mancher Android-Apps unter Umständen bis zu 70% des Energiebedarfs der jeweiligen Anwendung ausmachen.
Verantwortlich hierfür ist hauptsächlich die Personalisierung der Werbung durch die Bestimmung des Aufenthaltortes des App-Anwenders.

So haben nicht nur „Datenschutzbedenker“ ein Interesse diesen Umstand zu beseitigen, sondern auch die notleidende Fraktion der Akkusparschweine.

Tipp 1: deaktiviert den Standort-Dienst von Google und den Standort für die Google Suche.

Tipp 2: installiert einen Werbeblocker. Wir empfehlen die App Adfree. Das funktioniert allerdings nur, wenn das Smartphone Root-Rechte besitzt.

[app]com.bigtincan.android.adfree&feature[/app]

Geschrieben von Pino

Pino

Blogger mit Leidenschaft und eigener Meinung. Fühlt sich in Photoshop genauso zu Hause wie bei Android oder Windows Phone. Hatte aber auch nie Probleme mit Exoten (man denke an Bada!) auf Tuchfühlung zu gehen.

Offizielle Galaxy SIII Produktfotos und Specs? [FAKE]

Camera ICS: Aufgebohrte ICS-Kamera im Play Store