TouchWiz UX Galaxy Tab 10.1 – Anleitung

Mit der folgenden Anleitung könnte ihr Samsungs neue TouchWiz UX-Oberfläche auf euer Galaxy Tab 10.1 installieren. Sie ist eine leichte Abwandlung der im XDA-Forum geposteten Vorgehensweise. Auf dem Galaxy Tab war bereits „Root“ installiert.

TouchWiz UX: Was ihr braucht

  1. -Odin: http://www.megaupload.com/?d=DDN6BYB2
  2. -TouchWiz UX: http://www.megaupload.com/?d=4G6GS03R :die heruntergeladene Datei anschließend extrahieren.
  3. -„Root.Zip“

Update: alle Dateien (TouchWiz UX.zip, Odin,root.zip, Samsung-Treiber, etc)

Vorgehensweise

-Das Gerät ist ausgeschaltet-

1. „Power-Knopf“ drücken, wenn die Samsung-Meldung erscheint, Power-Knopf loslassen und den linken Lautstärkeknopf drücken.

2. Wenn der Bildschirm mit zwei Auswahlmöglichkeiten erscheint den Lautstärkeknopf loslassen. Wenn nicht, landest Du sofort im rechten „Download“-Menu, den wir für „Odin“ brauchen.

-Das ist okay, aber ich mag es, wenn ich die Kontrolle behalten und alle Schritte selbst einleiten kann.

-Die Steuerung ist hier nicht intuitiv: mit dem linken wählt man aus, der rechte bestätigt die Auswahl.

3. Starte „Odin.exe“ auf dem PC.

4. Den Haken bei „Auto Reboot“ entfernen.

5. PDA-Schaltfläche drücken und hier die heruntergeladene und extrahierte Datei auswählen.

6. Warte bis der folgende Vorgang beendet ist. Es erscheint im Fenster „Message“ die  Nachricht „All Threads Completed“.

7. Das Galaxy Tab 10.1 vom PC trennen und mit dem „Power-Knopf“ herunterfahren.

8. Schritt 1 wiederholen und bei Schritt zwei diesmal die linke Option auswählen.

9. Du bist jetzt im Recovery-Menü: wähle Factory Reset aus. Achtung: mit der „Stock Recovery“ wird der Inhalt der SD-Karte gelöscht.[/B]

10. Wenn Du „Root“ behalten willst installier nochmal die Root.zip.

11. „Reboot device“ und dein Galaxy Tab startet neu, diesmal mit TouchWiz UX.

Bei mir wurde das Gerät am PC  nach dem Update auf TouchWiz UX nicht mehr richtig erkannt, also habe ich die Samsung -Treiber nochmal installiert und PC neugestartet.

1 Kommentar

  1. Vielen Dank für die Anleitung, hat super geklappt, hatte das Orginale Android von Google drauf, die Samsung Version finde ich doch besser!

Deine Meinung zum Artikel?