Gute Nachrichten aus Fernost, oder zumindest größere Klarheit herrscht nun darüber, welche Samsung Galaxy Smartphones und Tablets das begehrte Android 4.4.2 Update erhalten. Die entsprechenden Pläne der Südkoreaner sehen u.a Aktualisierungen für das Galaxy S3 und S4 Mini vor.

Insgesamt mehr als ein Dutzend Devices will Samsung auf die aktuelle Android-Version hieven: damit wären die Südkoreaner der führende Anbieter in Sachen Android 4.4.2 KitKat. Neben den Flaggschiffen Galaxy S4 und Note 3, für die es ja bereits entsprechende Firmwares gibt (Note 3 offiziell, S4 als Leak), umfassen die Update-Pläne auch Geräte, die ansonsten lange Zeit gar nicht berücksichtigt worden waren. So ist etwa das Samsung Galaxy S3 Mini derzeit noch auf Android 4.1.2.

Insgesamt finden sich alle aktuellen und ehemaligen Flaggschiff-Smartphones mit in dieser Liste – die einzige Ausnahme bildet das erste Samsung Galaxy Note, das ohne KitKat-Aktualisierung bleiben wird. Sämtliche Galaxy S4 Varianten sind mit am Start, ob S4 Active oder S4 Mini. Ein aus meiner Sicht ehrgeiziges und zugleich Beispiel gebendes Vorhaben der Südkoreaner, das hoffentlich zahlreiche Nachahmer finden wird.

[divider]Geräteliste: Samsung Galaxy Android 4.4.2 Updates[/divider]
  • Galaxy Note 3
  • Galaxy Note II
  • Galaxy S4
  • Galaxy S4 mini
  • Galaxy S4 Active
  • Galaxy S4 zoom
  • Galaxy S III
  • Galaxy S III mini
  • Galaxy Mega
  • Galaxy Light
  • Galaxy Note 8.0
  • Galaxy Tab 3
  • Galaxy Note 10.1
  • Galaxy Note 10.1 2014 Edition

 

via