Unpacked Video: Samsung Galaxy S5 als wasserdichter Outdoor-Spezialist?

Das erste offizielle Video zum Samsung Galaxy S5 wurde von den Südkoreanern auf YouTube zur Verfügung der wartenden Öffentlichkeit gestellt. Die Spannung darüber steigt, was uns kommende Woche im Rahmen des Mobile World Congress 2014 in Barcelona erwartet.

Samsung hat den ersten Teaser für das Unpacked 2014 veröffentlicht, in dessen Rahmen das Samsung Galaxy S5 vorgestellt wird. Äußerst geschickt wird die Spannung gesteigert, ohne allzu viel zu verraten. Zu sehen gibt es zumindest vom neuen Flaggschiff-Smartphone nämlich gar nichts. Je mehr sich die Smartphones technisch und funktional annähern, desto wichtiger wird das drumherum. Sowohl was die Inszenierung angeht, als auch in Punkto Äußeres.

Scheinbar will man mit Galaxy S5 auf den durch Sony losgetretenen Trend aufspringen und sich Richtung Xperia Z1 positionieren: neben den üblichen Schlagworten wie Kreativität, Konnektivität und Spaß für die ganze Familie taucht auffällig oft der Begriff „Outdoor“ auf. Wird das Samsung Galaxy S5 etwa auch staub- und wasserdicht?

Falls ja, dann hoffe ich, dass die äußeren Dimensionen kompakt bleiben und nicht so monströs ausfallen wie bei den Sony-Smartphones. Sollte das der Fall sein, würde Samsung mit dem Galaxy S5 bei mir Baden gehen und ein möglicher Kauf sprichwörtlich ins Wasser fallen. Am Montag, den 24.2. wissen wir mehr darüber.

[divider]Samsung Galaxy S5 UNPACKED – Trailer[/divider]

http://www.youtube.com/watch?v=y42eQJmGbxk#t=0

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück