VTi 11.0 Image passend zum Start der VU+ Uno 4K erschienen 11

VTi 11.0 Image passend zum Start der VU+ Uno 4K erschienen

Nach langer Wartezeit wurde zum Start der VU+ Uno 4K mit VTi 11.0 eine neues Vu+ Team Image veröffentlicht. Neben der Unterstützung für die neue UHD-Box präsentiert sich Version 11 runderneuert und erstrahlt mit Hilfe des neuen Standardskins VuHD1080p im neuen Glanz.

VTi11.0 : Welche Receiver können aktualisiert werden?

Die gute Nachricht zuerst: ein Upgrade von VTi 9.0.3 ist jederzeit möglich und auch angeraten, da diese Version nicht mehr gepflegt und aktualisiert wird.  Folgende Receiver-Modelle können Online-Upgrade von der Version 9.0.X auf die Version 11.0.X aktualisiert werden:

Neuerungen

Neben den ganzen Änderungen unter der Haube (etwa Kernel: 3.14.28 bei Solo 4K, Uno 4K, Ultimo 4K), fällt eine Neuerung sofort ins Auge: ein neuer Skin in zeitgemäßer Optik ist nun standardmäßig installiert: VuHD1080p ersetzt den in die Jahre gekommenen AtileHD . Bei älteren und nicht mehr erhältlichen Modellen Duo, Solo und Uno ist ab Werk MuteSpectator installiert.
VTi 11.0 Image passend zum Start der VU+ Uno 4K erschienen 12
Weitere neue Features sind etwa die Unterstützung für horizontale Listboxen, alternative Senderlisten oder HbbTV für gestreamte Sender.

VTi 11.0.X ist darüber hinaus für die neue VU+ Uno 4K erhältlich, so dass ihr die notbehelfsmäßige Standardfirmware ganz schnell ad acta legen könnt. Besitzer der 4K-Varianten dürften sich sicher über die diversen Optionen für den HDMI-Farbraum freuen.

VTi 11.0 Screenshots

Einschätzung und weitere Infos

Das Upgrade hat auf zwei Receivern (Vu+ Solo 4K und Duo²) problemlos geklappt – wundert euch aber nicht, falls der Neustart ein wenig länger dauert als gewöhnlich. Nutzer einer 4K-Box sollte darüber hinaus darauf achten, dass FastChannelChange-Plugin nochmals neu zu installieren, da es nach dem Upgrade fehlt.

Infos & Download VTi 11.0.X
    Auch interessant
    Xiaomi Mi A2 Wallpapers Download 35
    Samsung Galaxy Note 9 Wallpapers