WhatsApp Videoanrufe tauchen in Beta-Version auf

WhatsApp Videoanrufe tauchen in Beta-Version auf

Einen (kurzfristigen) Hinweis auf WhatsApp Videoanrufe konnten die Tage Beta-Tester des beliebten Messengers erheischen. Bereits seit Monaten wird intern an der Funktion Videoanrufe zu tätigen, intern gearbeitet.

Das Feature wurde mittlerweile in der letzten Beta-Version (aktuell: 2.16.77) heimlich still und leise wieder entfernt und war über das Wochenende auch nur partiell für einige Nutzer sichtbar.

WhatsApp Videoanrufe – was Hangouts bereits seit Jahren hat!

Bereits im Dezember wurden erste Hinweise auf die neue Funktion sichtbar, zum globalen Rollout kam es aber nicht. Laut Berichten sollen die Tage einige User die Option eingeblendet bekommen haben, anstatt des regulären Audio-Sprachanrufs auch einen Videoanruf durchführen zu können. Unklar ist, ob die Option auch tatsächlich freigeschaltet wurde. Etwas seltsam ist zudem der Hinweis auf Version 2.16.80 von WhatsApp – so ist für mich aktuell mit dem WhatsApp Beta Updater „lediglich“ Versionsnummer 2.16.77 verfügbar.

Bleibt also abzuwarten, wie lange Videoanrufe auf sich warten lassen – alternativ bietet sich Hangouts an – Googles Messenger wird zwar von der Masse von Android- und iOS-Nutzern links liegen gelassen, beherrscht diese Funktion aber bereits seit Jahren.

Wer beim Thema immer auf dem neusten Stand bleiben möchte, schreibt sich am besten für das Beta-Program im Google Play ein.

WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos
Hangouts
Preis: Kostenlos

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück