Weitere Beiträge

  • WordPress Bilder optimieren einmal anders

    Es muss nicht immer ein teures Plugin sein: auch mit kostenlosen Bordmitteln kann man die jahrelang angehäuften Bilder eures WordPress-Blogs direkt per Linux-Kommandozeile optimieren. In diesem Tutorial zeige ich auf, wie ihr selbst als Anfänger die Größe eurer Bilder deutlich verkleinern könnt. Es gibt viele Online-Tools und Plugins, um Bilder zu optimieren. Das Problem wenn […]

  • Mehr Kontrolle über WordPress mit Widget Options

    Widgets sind ein essentieller Bestandteil von WordPress – nicht immer will man sie aber überall dargestellt haben: wer etwa bestimmte Widgets auf seiner mobilen Webseite verstecken will oder sonstwie größere Kontrolle über die Darstellung auf verschiedenen Endgeräten haben möchte, erhält mit „Widget Options“ ein kleines, aber mächtiges Plugin an die Hand gelegt.

  • WordPress Myth Busters – Schnell ohne W3 Total Cache

    Die Hälfte des freien Nachmittags hast du dich in Arbeit gestürzt, hast optimiert und getweaked, ein halbes Dutzend Anleitungen zu W3 Total Cache durchgearbeitet, die, „alles total easy“, dir das Blaue vom Himmel versprochen haben und jetzt am Ende des Tages stehst Du da mit nichts in der Hand außer deiner kaputten Webseite.

  • WordPress Myth Busters – Optimierung jenseits von Yoast SEO

    Zur gängigen Praxis eines engagierten Bloggers gehört sicherlich die Optimierung der standardmäßig ausgelieferten WordPress-Funktionalitäten. Egal, wie sehr die tüchtigen Programmierer sich ins Zeug legen, vielleicht auch um das Gefühl zu haben, anderen Nutzern eine Nasenlänge voraus zu sein, Plugins, Code-Snipsel und supergeheime (haha) Optimierungen gehören zum guten Ton.

  • Die einzige Anleitung, die man zum Thema NGINX-Server mit HHVM und PHP5-FPM lesen muss

    Wer bei NGINX und HHVM an einen englischen Musiksender oder ein neues, unbekanntes Subgenre von HipHop denkt, sollte unbedingt weiterlesen – für alle anderen, die ihren selbst gehosteten WordPress-Server bereits mit der alternativen PHP-Implementierung betreiben, kann es sich aber dennoch lohnen, einen Blick in diesen Beitrag zu werfen. Diese Anleitung richtet sich an Neulinge, die […]

  • Yoast WordPress SEO 2.0: Reloaded Usability & Google Knowledge Graph

    Nach der Beta, nun offiziell: Yoast WordPress SEO 2.0 ist erschienen und will das leidige Thema der SEO-Optimierung ganz neu und doch vertraut angehen. Ob der Spagat zwischen Innovation und Vertrautheit gelingt, wird die Zukunft zeigen – einen Blick auf die Änderungen und neuen Funktionen kann man aber bereits jetzt ruhig riskieren.

  • How to: WordPress Widgets auf Smartphones verbergen

    Trotz sogenannter responsive Themes und angepasster Darstellung auf mobilen Endgeräten steht man als Wordpress-Admin vor einem kleinen Problem: auf Smartphone-Displays, und mögen diese auch immer größer werden, ist der Platz beschränkt. Wie man Widgets in der Wordpress-Seitenleiste auf dem iPhone 6 & Co. ganz leicht verbergen kann, erkläre ich in diesem einfachen Tutorial.