Xperia Z1 f – Sonys Mini jetzt offiziell bestätigt

In mancher Hinsicht nur eine Formsache, beendet aber andererseits viele Unsicherheiten: das Sony Xperia Z1 f (SO-02F) wurde nun auf der  japanischen Seite des Konzerns präsentiert: 2.2 GHz Quadcore-CPU, 2 GB RAM und 20,7 Megapixel-Kamera sind nur ein paar wenige Eckdaten des beindruckenden Mini-Flitzers.

Das Xperia Z1 f wird es in insgesamt vier Farbvarianten geben: Pink, Silber, Schwarz und Gelb. Die technischen Daten sind in jeder Variante identisch und sehen wie folgt aus:

Technische Daten Sony Xperia Z1 f

  • Snapdragon 2.2 GHz Quadcore CPU
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 4.3 Zoll Display mit 1280 x 720 Pixeln Auflösung
  • Hauptkamera: 20.7 MP mit CMOS Exmor Sensor mit Gesichtserkennung und Verwacklungskorrektur
  • Frontkamera: 2.2 MP mit CMOS Exmor R
  • Video: 1080p und 720p Aufnahme
  • Wasserdicht nach IPX 5 / 8 Norm
  • Konnektivität: Dual-Band WLAN a/c/b/g/N (2,4 und 5 GHz), Bluetooth 4.0, DLNA, USB 2.0
  • GSM/3G/LTE
  • Akku: 2300 mAh
  • Ausmaße: 127mm x 65 mm x 9.4 mm
  • Gewicht: 140 g
  • OS: Android 4.2.2

Der Resonanz nach zu urteilen, die die Beiträge rund um das Z1 f erzielen, besteht auch hierzulande ein großes Interesse an kompakten High-End-Smartphones mit Android OS. Die Mini-Varianten des HTC One und des Galaxy S4 konnten dieses Interesse aber nur zum Teil befriedigen: ein paar Abstriche muss man im Vergleich zu den großen Brüdern trotz hochwertiger Ausstattung dann doch machen. Das Z1 f dagegen ist, bis auf das „nur“ 720p auflösende Display, absolut gleichwertig ausgestattet und scheut keinen Vergleich mit ausgewachsenen Smartphones. Wir sind sehr gespannt, wann das Xperia Z1 f nach Deutschland kommt.

Quelle

1 Kommentar

Deine Meinung zum Artikel?